warten ...
 

Aktuell

12. Mai 2023

Erfolgreicher Forstbetrieb Schwarzbubenland (FBS)

 
 1 / 2 
 

Bereits zum fünften Mal durfte der im Januar 2018 gegründete FBS den Delegiertenvertretern der
11 Vertragspartner (Gemeinden und Kanton Solothurn) ein ausgezeichnetes Jahresergebnis präsentieren. Einstimmig genehmigten diese die Jahresrechnung 2022 mit einem respektablen Ergebnis von rund
CHF 360’000 bei einem Umsatz von CHF 2,2 Mio. Die Vertragspartner erhalten eine «Dividenden»-Ausschüttung von CHF 100’000 für das Jahr 2022. Dies entspricht somit einer Verzinsung von 11,9% auf dem Gründungskapital. Rückblickend ein lohnender Zusammenschluss der ehemaligen drei Forstbetriebe Dorneckberg-Süd, Thierstein-Mitte und Thierstein-West wie der Präsident anlässlich der Delegiertenversammlung in Grindel vom 28. April erläuterte.

Betriebsleiter Christoph Gubler und Betriebsleitungsmitglied Oliver Kaufmann informierten über weitere Aktivitäten des vergangenen und laufenden Jahres. Diese sind auch auf der neu gestalteten «Homepage» ab sofort abrufbar. Ein jährlicher Höhepunkt ist auch die Lehrabschlussprüfung der Lernenden. So durften gleich drei im vergangenen Jahr das Abschlussdiplom «Forstwart EFZ» entgegennehmen. Ueli Hauser schaffte mit Bravour den ersten Rang in der OdA BL / BS / SO! In den vergangenen 5 Jahren schlossen insgesamt 9 Lernende die Ausbildung mit Erfolg ab. Gratulation an das gesamte Team!

Germann Wiggli, Präsident FBS

zurück